U1 und U3: Sperrung bis November

U1 und U3: Sperrung bis November

Fahrgäste der Berliner U-Bahnlinien 1 und 3 müssen sich erneut auf eine lange Unterbrechung und Schienenersatzverkehr einstellen.

Ein U-Bahn-Wagen mit geöffneter Tür

© dpa

Von Montag an verkehren bis zum 18. November nach Angaben der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wegen Bauarbeiten zwischen den Bahnhöfen Hallesches Tor und Schlesisches Tor keine Züge. Zwischen den Haltestellen Schlesisches Tor und Warschauer Straße pendelt demnach ein Zug im Zehn-Minuten-Takt. Im Frühjahr war bereits auf derselben Bahnstrecke gebaut worden.

Ersatzverkehr mit Bussen

Zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor wurde nach BVG-Angaben ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Dafür gibt es demnach teilweise auch eine zusätzliche Busspur. Die Verkehrsbetriebe empfehlen Fahrgästen trotzdem, den Bereich mit den Bahnen der U6, U8 und den S-Bahnen möglichst weiträumig zu umfahren.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. September 2018