Neue Wache im Bahnhof Ostkreuz eröffnet

Neue Wache im Bahnhof Ostkreuz eröffnet

Die Berliner S-Bahn hat die zweite von insgesamt fünf neuen Wachen für ihre Sicherheitsleute in Betrieb genommen.

  • S-Bahnwache Ostkreuz© dpa
    Zwei Mitarbeiter von DB Sicherheit stehen bei der Einweihung der zweiten von insgesamt fünf neuen S-Bahnwachen am Bahnhof Ostkreuz vor der neuen Wache.
  • S-Bahnwache Ostkreuz© dpa
    Zwei Mitarbeiter von DB-Sicherheit gehen mit einem Diensthund bei der Einweihung der zweiten von insgesamt fünf neuen S-Bahnwachen am Bahnhof Ostkreuz Patrouille.
  • S-Bahnwache Ostkreuz© dpa
    Sven Montwill und Diensthund Teufel stehen bei der Einweihung der zweiten von insgesamt fünf neuen S-Bahnwachen am Bahnhof Ostkreuz. Sicherheitskräfte sind dort Tag und Nacht vor Ort, begleitet und unterstützt werden sie von Schutzhunden.
Am Mittwoch bezogen die Wachleute die neuen Räume im großen Umsteigebahnhof Ostkreuz. Am Mittag wollten S-Bahnchef Peter Buchner und Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) die neue Wache auf der oberen Ebene des Bahnhofs der Öffentlichkeit vorstellen. Anfang des Jahres hatte die S-Bahn angekündigt, in fünf großen Bahnhöfen ständige Wachen für das Sicherheitspersonal einzurichten, um dessen Präsenz zu erhöhen. Immer wieder kommt es besonders in den Nächten am Wochenende zu Belästigungen, Diebstählen, Angriffen und Schlägereien in den S-Bahnen und Bahnhöfen.
Bahnhof Berlin Ostkreuz
© dpa

Bahnhof Berlin Ostkreuz

Informationen zum Bahnhof Berlin Ostkreuz mit Stadtplan, Öffnungszeiten, Flughafen-Bussen und Gepäckaufbewahrung. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 15. August 2018 15:19 Uhr

Weitere Meldungen