Deutsche Bahn nimmt Schulungszentrum in Betrieb

Deutsche Bahn nimmt Schulungszentrum in Betrieb

Übungen mit Weichen, Stellwerkanlagen und Gleisen: Die Deutsche Bahn Netz AG hat das letzte von bundesweit sieben Schulungszentren in Erkner (Oder-Spree) in Betrieb genommen. Bahn-Mitarbeiter werden dort weitergebildet, wie es am Freitag von der Deutschen Bahn hieß. Am 13. August starte am Standort Erkner die erste Basisqualifizierung für Signalmechaniker.

Andreaskreuz mit Signallampe

© dpa

Bahnübergangstechnik in einer Lehranlage der Deutschen Bahn AG. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Das Ausbildungszentrum besteht unter anderem aus einer Übungshalle und einem Außengelände mit Signalen, Weichen, Gleisen, Stromschienen und Stellwerkanlagen. Künftig sollen dort Berufe wie beispielsweise Tiefbaufacharbeiter, Mechatroniker, Gleisbauer, Signalmechaniker und Industrieelektriker weiterqualifiziert werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Juli 2018