Mit Sommerreifen auf der A71 Unfall verursacht

Mit Sommerreifen auf der A71 Unfall verursacht

Ein Berliner hat auf der Autobahn 71 in Thüringen seinen nur mit Sommerreifen ausgerüsteten Wagen zu Schrott gefahren. Zwischen den Anschlussstellen Meiningen-Süd und Rentwertshausen in Richtung Schweinfurt verlor der 41-Jährige am Sonntag auf winterglatter Fahrbahn die Gewalt über sein Fahrzeug, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Autobahn in Thüringen

© dpa

Winterliche Autobahn in Thüringen. Foto: Martin Schutt/Archiv

Nachdem der Mann mit seinem Wagen gegen die Leitplanke geknallt war, stürzte er mit seinem Fahrzeug einen Abhang hinab, wobei sich das Auto mehrfach überschlug. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt aus seinem Fahrzeug befreien und wurde in ein Klinikum nach Meiningen gebracht. Den entstandenen Gesamtschaden gab die Polizei mit rund 123 000 Euro an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. März 2018