Verdächtiger Gegenstand: Ostbahnhof gesperrt

Verdächtiger Gegenstand: Ostbahnhof gesperrt

Der Berliner Ostbahnhof ist am 21. Februar 2018 wegen eines verdächtigen Gepäckstückes gesperrt worden.

Polizeiabsperrung

© dpa

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

Regional- und Fernverkehr seien unterbrochen, die S-Bahnen fahren ohne Halt durch, teilte die Bundespolizei mit. «Gegen 11 Uhr wurde der Gegenstand auf Gleis 1 entdeckt», erklärte ein Sprecher. Spezialkräfte würden das Gepäckstück untersuchen. Die Sperrungen bestehen seit etwa 11.30 Uhr, ein Ende war zunächst nicht abzusehen.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. Februar 2018