1000 neue U-Bahn-Wagen bis 2035

1000 neue U-Bahn-Wagen bis 2035

Es ist der nächste Schritt für den Flottenaustausch: Die Verkehrsbetriebe haben den Großauftrag für neue U-Bahnen ausgeschrieben. Bis die ersten Züge rollen, dauert es aber noch einige Zeit.

Eine U-Bahn der BVG

© dpa

Eine U-Bahn der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) fährt in Berlin.

Mit rund 1000 neuen U-Bahn-Wagen soll die Flotte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bis zum Jahr 2035 erneuert werden. Das geht aus einer Ausschreibung der BVG im Amtsblatt der Europäischen Union hervor. Demnach wollen die Verkehrsbetriebe einen Rahmenvertrag abschließen, der eine Bestellung von Fahrzeugen in mehreren Stufen ermöglicht, wie BVG-Sprecherin Petra Reetz am Donnerstag erläuterte.

346 schmale und 704 breite Wagen

Laut der Ausschreibung vom 15. Dezember 2016 werden nach derzeitiger Planung 346 schmale Wagen (Linien U1 bis U4) und 704 breite Wagen (Linien U5 bis U9) benötigt. Die «Berliner Morgenpost» (Donnerstag) hatte darüber berichtet. Derzeit gehören 1244 Wagen zur U-Bahn-Flotte.

Erster Einsatz der Fahrzeuge im Jahr 2021 geplant

Ende Oktober hatte der BVG-Aufsichtsrat beschlossen, mindestens 446 U-Bahn-Wagen und mindestens 80 Fahrzeuge für die Straßenbahn zu bestellen. Das ist der erste Teil des gesamten Vorhabens. Die ersten Fahrzeuge sollen vom Jahr 2021 an eingesetzt werden.

Kosten: 3,1 Milliarden Euro

Das Investitionsprogramms für neue U-Bahn- und Tram-Züge umfasst bis 2035 rund 3,1 Milliarden Euro. Der künftige Vertrag mit dem Hersteller, der den Zuschlag erhält, soll auch die Versorgung mit Ersatzteilen für die Instandhaltung und Beseitigung von Unfall- und Vandalismusschäden enthalten, wie aus der Ausschreibung hervorgeht.

Nachrüstung der Videotechnik

Die BVG startete auch einen Wettbewerbsaufruf, um 126 der 173 U-Bahnhöfe mit moderner Videotechnik nachzurüsten, wie die «Berliner Morgenpost» berichtete. Ziel sei eine «flächendeckende Beobachtung der Bahnsteige, Vorhallen, Treppenbereiche». Die Investitionen dafür belaufen sich nach BVG-Angaben auf 48 Millionen Euro.
Eine U-Bahn fährt in einen U-Bahnhof ein
© dpa

U-Bahn

Linien, Fahrpläne und Fahrpreise der U-Bahn in Berlin. mehr

Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Januar 2017