Vier Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

Vier Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

Bei einem Zusammenstoß eines Polizeiwagens mit zwei anderen Autos sind an der Bundesstraße 96 in Zossen (Teltow-Fläming) am Dienstag vier Menschen leicht verletzt worden. Der Unfall habe sich am frühen Morgen an einer ausgeschalteten Ampel ereignet, berichtete ein Polizeisprecher.

Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv

Der Streifenwagen sei aus einer Nebenstraße gekommen und habe zunächst gehalten, aber dann die Kreuzung passiert - und sei dort mit einem Wagen kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der Funkwagen dann noch mit einem zweiten Auto zusammen.
Bei dem Unfall erlitten zwei Polizeibeamte sowie eine Frau und ein Mann (beide 56), die am Steuer der anderen beiden Autos saßen, leichte Verletzungen. Zum Alter der Beamten gab es zunächst keine Angaben. Ein Gutachter soll den genauen Hergang klären.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. Mai 2016 18:00 Uhr

Weitere Meldungen