Erzählbühne: Safety first | Teil I

Berlin ist arm, Berlin ist sexy, Berlin ist voller Geschichten.

Idee, Konzept und Performance: Kathleen Rappolt

Vorstellung: Donnerstag, 7. März 2019, 20.00 Uhr

Erzählbühne: Kathleen Rappolt
Bild: Produkion Safety first, Teil I

Ein Rückblick auf 15 Jahre Berlin – erzählt in 15 wahren Geschichten.

„Kathleen und ich kamen 2001 in die Hauptstadt. Damals war Prenzlauer Berg hip. Ich wollte nach Neukölln, aber Kathleen meinte, das ist zu gefährlich. Also was macht Frau? Ich zog in das erste und älteste Wohngebiet der Hauptstadt. Das Nikolaiviertel, die nach außen verblendete Platte war der Ausgangspunkt der Geschichtensuche.“

Seit 2001 lebt Kathleen Rappolt in Berlin, wo sie an der Universität der Künste studierte. Sie erzählt auf kleinen und großen Bühnen mitreißend, mit klarer Körper­sprache und ausdrucks­starker Stimme (auto) biografische Geschichten, Märchen und Mythen. Ihre Pro­gramme sind voller Humor und zugleich tief­sinnig und nach­denklich stimmend.
Seit 2015 ist sie künst­lerische Leiterin und Moderatorin der Erzähl­bühne Berlin, eine Veranstaltungs­reihe des Vereins Erzählkunst.