Inhaltsspalte

Lesebühne 2015

AMBIGÚ zu Gast im TuD

Lesebühne 2015 - Ambigú
Bild: Futuro:Marx

Smiley

von Guillem Clua

Deutsch von Stefanie Gerhold

Spielleitung: Franziska Muche
Aufführungsrechte: Hartmann & Stauffacher Verlag

Lesung am 27. Mai 2015

Alex und Bruno, zwei klassische Typen von Homosexuellen, lassen sich auf eine Affäre ein, die sie selbst nicht ernst nehmen. Aber ihre Gefühle wollen es anders, und schon beginnt die immer gleiche Choreografie von uneingestandener Sehn­sucht, angestrengtem Leugnen derselben und ins­ge­heimem Warten auf das Wiedersehen… Humorvoll und augen­zwinkernd spielt Clua die Stationen auf dem Weg zur „wahren“ Liebe durch – im modernen Kommunikationsdschungel der Großstadt.

Im Anschluss an die Lesung gibt es eine Live-Skype-Schaltung mit dem Autor Guillem Clua.

Die Straße

von Johan Heß

Lesung am 24. März 2015

Es lesen: Stefan Kreißig, Solveig Wagenhäuser u. a.
Spielleitung: Franziska Muche

Im Anschluss an die Lesung Die Strasse von Johan Heß gibt es ein Gespräch oder eine Live-Skype-Schaltung mit dem Autor.

Die monatliche Reihe AMBIGÚ untersucht Theatertexte spielerisch. Weitere Informationen unter: www.ambigu.info