Inhaltsspalte

Hans Scheib

9. Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung 2014

Ausstellung vom 21.05. bis 06.07.2014

Der 9. Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung des Berliner Kabinett e.V. wurde am 20.05.2014 an den Berliner Bildhauer, Zeichner und Grafiker Hans Scheib für sein herausragendes und umfangreiches Radierwerk verliehen.

Die Radierungen sind in dem Band: KALTE NADEL – Hans Scheibs Radierungen 1977–2004 mit einem Text von Michael Freitag 2008 erschienen. Er lag während der Ausstellung zum Preis von 78 EUR vor.

Der Jury gehörten an:
Joachim Böttcher (Maler und Bildhauer, Vorsitzender des Vereins Berliner Kabinett)
Prof. Dr. Bodo von Dewitz (Kurator für Fotografie am Ludwig Museum, Köln, i.R.)
Hanna Hennenkemper (Zeichnerin und Grafikerin, Gast­professorin und Lehr­beauf­tragte an der Kunst­hoch­schule Berlin Weißensee)
Dr. Anita Kühnel (Kunstbibliothek, Stiftung Preußischer Kulturbesitz)
Dr. Michael Lailach (Kunstbibliothek, Stiftung Preußischer Kulturbesitz)

Aus Anlass seines 10. Todestages waren im Kabinett – parallel zur Preisträger­ausstellung – außerdem Zeich­nungen von Egmont Schaefer selbst zu sehen.

Weitere Informationen unter www.hansscheib.de

Ausstellungseröffnung

Dienstag, 20.05.2014, 20.00 Uhr

mit Christoph Tannert (Laudatio), Kathleen Krenzlin (Bergüßung), Jens Semrau (Berliner Kabinett e.V.)

Veranstaltung

Dienstag, 01.07.2014, 20.00 Uhr

Ein Abend mit Freunden und Publikum

Der Berliner Bildhauer, Grafiker und Zeichner Hans Scheib, der in diesem Jahr den 9. Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung des Berliner Kabinett e.V. erhielt, ist außer­ordentlich stark mit seinen Künstler­kollegen vernetzt. Davon zeugen gemeinsam realisierte Bücher mit Schrift­stellern ebenso wie die legendären Atelier­feste, Gruppen­ausstellungen oder auch Projekte. Zu diesen gehört zum Beispiel der 2006 initiierte und bis heute laufende Künstler­aus­tausch Pirosmanis Tisch der Künstler aller Gattungen aus Georgien, Armenien und Deutsch­land vereint.
Ein Abend mit Freunden und Publikum versammelte zahl­reiche dieser Künstler­kollegen darunter die Schrift­steller Jan Faktor, Uwe Kolbe, Katja Lange-Müller und Bernd Wagner außerdem den Akkordeon­spieler Martin Müller.

Publikation

Katalog: Hans Scheib, Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung 2014

Zur Ausstellung erschien die Publikation des Vereins Berliner Kabinett in Zusammenarbeit mit der Galerie Parterre und Hans Scheib. Sie enthält Zeichnungen und einen Text von Katja Lange-Müller.

PDF-Dokument (1.1 MB) Dokument: Galerie Parterre Berlin / Hans Scheib