Mark Lammert - A NEW FLAT

Malerei, Zeichnung

Ausstellung vom 09.11.2016 bis 08.01.2017

Bildvergrößerung: Mark Lammert: "A NEW FLAT", Ateliersituation, 2015
Mark Lammert: "A NEW FLAT", Ateliersituation, 2015
Bild: Roman März

Mark Lammert – Maler, Zeichner, Grafiker und Bühnen­bildner – zählt zu den heraus­ragenden Künstler­persönlich­keiten seiner Generation, dessen Werk vielfältige philoso­phische, politische und historische Verweise erhält, die er mittels Re­duk­tion, Fragmen­tierung und Collage zu Bildern mit hoher ästhetischer Wirkung fügt. Seine Arbeit ist durch ein kon­zep­tio­nelles Verfahren ge­kenn­zeichnet, mit dessen Hilfe er die Grenzen des Bildnerischen befragt.

Mark Lammert prä­sentiert in einer Soloshow aktuelle Arbeiten. Die Räume der Galerie Pankow sind dabei der Bezugs­punkt, auf den er mit seinen tief­grün­digen Bildern reagiert, Räume aufgreift, kommen­tiert und in andere Dimen­sion hinein erweitert. Auch in seinen neuen Bild­serien werden unter­schied­liche Relationen von Figur und Grund ausgelotet und anknüpfend an zuvor entstan­dene Werk­serien in farbige Hinter­gründe übersetzt.

Mark Lammert wurde 1960 in Berlin geboren und studierte von 1979-86 an der Kunst­hoch­schule Weißensee Malerei und war von 1989-92 Meister­schüler an der Akademie der Künste zu Berlin. 1993 gestaltete er für Heiner Müllers Inszenierung „Duell-Traktor-Fazer“ seinen ersten Bühnen­raum und trat seitdem regelmäßig als Bühnen­bildner in Erscheinung. Seit 2011 lehrt Mark Lammert als Professor für Malerei und Zeichnung an der Universität der Künste Berlin. Er ist seit 2015 Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

Weitere Informationen unter: www.marklammert.de

Ausstellungseröffnung

Dienstag, 08.11.2016, 19.00 Uhr

Begrüßung: Annette Tietz (Galerieleiterin)
Einführung: Jurriaan Benschop (Kunstwissenschaftler, Berlin)

Veranstaltungsreihe: Klang Farbe 04

Donnerstag, 17.11.2016, 19.00 Uhr
Chelsea Leventhal: Orchestrating a Guided Autonomy – Visuelle Strategien für auditive Wahrnehmung von Klanginstallationen
Weitere Informationen unter: www.chelsealeventhal.net

Donnerstag, 08.12.2016, 19.00 Uhr
Alois Späth: Von Dia bis Syn
Klangkünstlerische und interdisziplinäre Arbeiten 2011 – 2016
Weitere Informationen unter: www.aloisspaeth.de

Künstlergespräch

Donnerstag, 01.12.2016, 19.00 Uhr

Künstlergespräch mit Mark Lammert
Moderation: Eckhart Gillen (Kunsthistoriker, Berlin)

Publikation

Katalog: Mark Lammert: A NEW FLAT – Malerei
Text: Jürgen Harten; Annette Tietz für Galerie Pankow (Hrsg.); ISBN 978-3-00-057878-6; Preis: 18,- €