Florian Merkel – Fotografien 2010 - 2016

Ausstellung vom 07.09. bis 30.10.2016

Im Rahmen des
7. Europäischer Monat der Fotografie Berlin
01. – 31.10.2016

Bildvergrößerung: Florian Merkel, „Hieronymus“, 2015
Florian Merkel, „Hieronymus“, 2015
Bild: Florian Merkel

Nach einer langen Phase, in der sich Florian Merkel unter­schied­lichen Performance- und Videoprojekten widmete, kehrte er 2010 mit der Arbeit am „Kentauren Projekt“ zu seinen fotografischen Wurzeln zurück. Das „Kentauren Projekt 1“ knüpft hier an frühere Serien von Land­schafts­fotografien an. Die Bilder bringen einerseits eine dokumen­tari­sche Oberfläche, haben gleichzeitig das subjek­tive Empfin­den eines erlebten öffentlichen Raumes zum Thema. Das festgehaltene Zeitgefühl dominiert die abgebildeten Einzel­heiten. Im „Kentauren Projekt 3“ wird diese Konse­quenz auf die Spitze getrieben und das gesell­schaftliche Umfeld so weit ausgeklammert, dass die Skizze eines Zustandes übrigbleibt. Die Aufhebung dieser Art Bild­findung führte 2013 zur Magenta Serie, in der er mit dem Einfluss des Faktors Zeit auf die physische Veränderung des körperhaften Fotoabzuges und der Kolportierung dieses Vorgangs als elektronische Geschichts­simulation spielt. Außerdem zeigt der Künstler neuere Porträts, einen aktuellen Block von Architektur­recherchen sowie alte und neueste hand­colorierte Fotografien.

Eröffnung

  • Dienstag
    06.09.2016
    19.00 Uhr

    Begrüßung: Annette Tietz (Galerieleiterin)
    Einführung: Michael Stoeber (Kunsthistoriker, Hannover)

Veranstaltung

  • Donnerstag
    13.10.2016
    19.00 Uhr

    Goldklang
    Florian Merkel öffnet seine musikalische Schatztruhe

Veranstaltungsreihe Klang Farbe 04

  • Donnerstag
    15.09.2016
    19.00 Uhr

    Frictions – Stimmen und Objekte
    Vortrag von Dieter Schnebel mit einem Konzert der Maulwerker

    Dieter Schnebel: Maulwerke (1968-74) Triofassung, 15 min
    Henrik Kairies: Triosonate für Weingläser (2013), 15 min
    Alessandro Bosetti: Trinitaire (2015), 10 min

    Es performen die Maulwerker: Ariane Jessulat, Katarina Rasinski, Steffi Weismann
    mehr…

  • Donnerstag
    27.10.2016
    19.00 Uhr

    Johannes Kreidler: Konzeptmusik – Der erweiterte Musikbegriff

    Musik klingt. Aber es gibt auch ideelle Anteile, imaginäre Musik, Musik als Topos und alle medialen Anschlüsse.
    mehr…

Artistwalk

  • Sonntag
    18.09.2016
    15.00 – 18.00 Uhr
    (Treffpunkt: 15.00 Uhr vor der Galerie Pankow)

    Artistwalk: Olf Kreisel
    Tänzer S. – Eine Exkursion zu realen Orten und mit fiktiven Elementen
    Der Artistwalk findet im Rahmen der gemeinsamen Aktionswoche der Kommunalen Galerien Berlin statt.

Öffentliche Führungen

Es führte Sie durch die Ausstellung: Dagmar Renfranz (Kunsthistorikerin M.A.)

Termine: donnerstags, 08.09.,15.09., 22.09.,29.09., 06.10., 13.10., 20.10., 27.10.2016, jeweils 17.00 Uhr

Schulprojekt in der Galerie Pankow

Inszeniert oder was?
Zur Ausstellung: Florian Merkel – Fotografien 2010 – 2016

Teilnahme: Für SchülerInnen ab 10 Jahren I bis 28 SchülerInnen
Leitung: Dagmar Renfranz, Kunsthistorikerin
Anmeldung: Anna Jäger I Tel.: 266 42 22 44
schule@jugend-im-museum.de

Nach einer langen Phase, in der sich Florian Merkel unterschiedlichen Performance- und Video­projekten widmete, kehrte er 2010 mit der Arbeit am „Kentauren Projekt“ zu seinen foto­grafi­schen Wurzeln zurück. Die Ausstellung zeigt mehrere Werkzyklen, darunter Land­schafts­fotografien, neuere Porträts und einen aktuellen Block von Architektur­recherchen, in denen er sich mit der Ikonizität des Bildes in der Fotografie auseinandersetzt und den Kontext durch Experimente, Eingriffe oder Inszenierung in Frage stellt.
Die SchülerInnen gehen der Frage nach, ob und wie man szenische Handlung in einem Bild fest­halten kann. In Gruppen wählen Sie ein Foto der Ausstellung aus um ausgehend davon eine eigene Bildidee zu entwickeln und zu inszenieren. Skizzen und Regie­anweisungen können helfen um ein Thema in einem Bild auf den Punkt zu bringen. Am Ende schauen sich die SchülerInnen die fertigen und aus­gedruckten Fotos an und sprechen über Absicht und Wirkung der Inszenierung. Die Bilder können im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

Publikation

Katalog: Florian Merkel “Fotografien 2010 – 2016” – Fotografie
Text: Michael Stoeber; Annette Tietz für Galerie Pankow (Hrsg.); Preis: 12,- €