Friedemann Grieshaber: »Orte der Langsamkeit«

Skulptur und Zeichnung

Ausstellung vom 01.07. bis 01.08.2009

Friedemann Grieshaber: Gedrücktes Haus, 2003, Eisenguss No.6., 22 x 20 x 4 cm
Friedemann Grieshaber: Gedrücktes Haus, 2003, Eisenguss No.6., 22 x 20 x 4 cm
Bild: Friedemann Grieshaber

Friedemann Grieshabers plastische Ideen wurzeln in Ägyptischer Skulptur ebenso wie in den Erfahrungen der konstruktiven Moderne. Inspiriert durch eine lange Reise durch Ägypten, Israel und Palästina wendet sich Grieshaber Formen zu, die orts­bestimmend sind, den Raum ein­nehmen und doch undurch­dringbar und rätselhaft bleiben.

Friedemann Grieshaber ist in seiner künstlerischen Arbeit eine „Stille, ein intimer Zugang des einzelnen Individuums zum Bildwerk“ wichtig. Seine klaren, stelen­haften Formen und deren leichte Verschiebungen lassen das Grund­prinzip seiner Arbeit anklingen: die Verbindung von Architektur und Bild­hauerei und seine Faszination für die Idee des Hauses als Schutz­raum aber auch als Urbild der Möglich­keit zur Ruhe, Stille und Ent­schleunigung.

Ebenso wie in seinen Skulpturen vermischt Grieshaber in seinen Zeichnungen gegen­ständ­liche und ungegen­ständliche Elemente zu einer Kultur­gestalt ohne reales Vorbild, allerdings mit raum­bildendem Charakter. Die Raum­bestimmung, die durch seine Arbeit stattfindet, ist immer auch der Versuch, die Energien sichtbar und fühlbar zu machen, die sich im Wechsel­spiel von psychischen und mentalen Räumen entfalten. Im immer­währenden Kampf der Menschen um Aufmerk­samkeit und Beachtung setzt Grieshaber auf die Langsamkeit des Ewigen.

Friedemann Grieshaber, geboren 1968 in Ravensburg im Allgäu, studierte zunächst an der staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, später an der Kunst­hoch­schule Berlin-Weißensee und der Hochschule der Künste, an der er 1998 Meister­schüler war. Seit 1999 wurden seine Arbeiten in zahl­reichen Ausstellungen im In und Ausland gezeigt. Friedemann Grieshaber lebt und arbeitet in Berlin und im Allgäu.

Publikation

Katalog zur Ausstellung: Friedemann Grieshaber »Orte der Langsamkeit« – Zeichnung, Skulptur
Text: Matthias Flügge, Susanne Husse, Christoph Tannert, Angela Lammert; Galerie Pankow und Kunstverein Reutlingen, Kunstverein Oerlinghausen; modo Verlag (Hrsg.); ISBN 978-3-86833-014-4; Preis: 26,- €

Ausstellung in der Galerie Pankow

zur Bildergalerie