Mitteilungen/Hinweise

Kostenfreie Info- und Schulungsveranstaltungen

Link zu: Link zum TIC - Kultur- und Tourismusmarketing Berlin Pankow
Bild: Bezirksamt Pankow von Berlin / Tourismusverein Berlin-Pankow e.V.

Öffentlichkeitsarbeit mit den Online-Veranstaltungskalendern von visitBerlin und tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow

Mit dem Relaunch des Pankower Tourismusportals www.tic-berlin.de / www.pankow-weissensee-prenzlauerberg.berlin wurden im Bereich des Online-Ver­anstaltungs­kalenders Schnitt­stellen zu großen Berliner Event-Kalendern eingerichtet, die die Reich­weite Ihrer Veranstaltungs­meldungen erhöhen.

Zur optimalen Selbsteinpflege Ihres Veran­stal­tungs­angebots im Bezirk Pankow bietet das tic in Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur, dem Büro für Wirtschaftsförderung sowie visit Berlin drei Termine für kostenfreie Schulungen an:

Termine: 13. Juni 2019 und 12. September 2019, jeweils 14.00 bis 16.00 Uhr

Da die Plätze auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Veranstaltung begrenzt sind, bitten wir um Ihre frühzeitige verbindliche Anmeldung unter Nutzung des Anmeldebogens.

Technikpool für Kulturschaffende in Pankow

Das Kulturbüro Pankow, ein Projekt von Förderband e.V., verfügt über einen Technikpool mit modernem Veran­staltungs­equipment im Bereich Ton- und Lichttechnik. Eine kosten­günstige Ausleihe erfolgt an Kultur­schaffende aller Sparten zur Realisierung ihrer künst­lerischen Projekte im Bezirk Pankow.

Kontaktdaten und Konditionen finden sich auf der Webseite von Förderband e. V. Kultur­initiative Berlin unter folgendem Link: https://foerderband.org/_rubric/index.php?rubric=Technikpool

Ausschreibung zur Spartenoffenen Förderung für Festivals und Reihen (ein- und zweijährig)

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt – vorbehaltlich verfüg­barer Haushalts­mittel – Mittel zur Förderung von Festivals, Reihen und ähnlichen Vor­haben aus den einzelnen Sparten sowie für inter- und transdiszi­plinäre Vorhaben, die in Berlin realisiert und präsentiert werden.

Folgende Formate sind antragsberechtigt:

  • Reihen, Serien (Abfolge von min. 3 Ausgaben)
  • Festivals, die in Berlin entwickelt und sichtbar werden und Berliner Künstler*innen beteiligen
  • Besondere Programmschwerpunkte

Es können nur Projekte gefördert werden, die noch nicht begonnen haben. In begründeten Fällen kann eine Förderung über zwei Jahre gewährt werden. Frühester Projekt­beginn ist voraussichtlich Mitte September 2019.

Die Bewerbungs­frist endet am 3. Juni 2019 um 18:00 Uhr.

Die genauen Ausschreibungs­bedingungen und Bewerbungs­voraus­setzungen können dem Informations­blatt auf den Webseiten der Senats­verwaltung entnommen werden: www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/spartenoffene-foerderung/ein-und-zweijaehrige-festivals-und-reihen/

Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft

Das Berliner Beratungs­zentrum für Kulturförderung und Kreativ­wirt­schaft hat unter dem Dach der landes­eigenen Kultur­projekte Berlin GmbH seine Arbeit aufgenommen.

Innerhalb der gemeinnützigen Landes­gesell­schaft Kultur­projekte Berlin vereint und ver­schränkt das Beratungs­zentrum für Kultur­förderung und Kreativ­wirt­schaft die Unter­stüt­zungs- und Infor­ma­tions­an­ge­bote des Kultur­förder­punkt Berlin, der Orien­tierungs­beratungen für die künst­lerisch geprägten Kreativen in der Stadt, das Internet­portal www.Creative-City-Berlin.de und die Plattform Crowdfunding-Berlin.

www.kreativkultur.berlin