Mitteilungen/Hinweise

Kunst- und Kulturförderung im Bezirk Pankow: Nächste Antragsfrist endet am 15. März 2019

Im Rahmen der Projektförderung unterstützt der FB Kunst und Kultur künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen.

Für Projekte, die im zweiten Halbjahr 2019 (01.07.–31.12.2019) realisiert werden sollen, können Künstlerinnen und Künstler, Initiativen und Vereine wie auch Einzelpersonen bis zum 15. März 2019 einen Antrag auf Förderung stellen.

Ausführliche Förderkriterien, Antragsunterlagen sowie weitere Informationen finden sie hier www.berlin.de/kunst-und-kultur-pankow/kunst-und-kulturfoerderung/projektfoerderung/informationen-antragstellung

Wiederaufnahmeförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Das Förderprogramm der richtet sich an professionelle Berliner Künstlerinnen und Künstler sowie freie Berliner Gruppen. Auch Institutionen, die insbesondere für und mit der Freien Szene Berlins arbeiten, sind antragsberechtigt.

Ziel ist es, die bestehenden und erfolgreichen Produktionen Berliner Künstlerinnen und Künstler sowie Gruppen/Ensembles einem größeren Publikum zugänglich zu machen und die Entwicklung der Produktionen bzw. die Künstlerinnen und Künstler damit nachhaltiger zu fördern. Die Wiederaufnahmeförderung steht allen Kunstsparten zur Verfügung.

Die aktuelle Antragsfrist endet am 15. Februar 2019 und betrifft Wieder­aufnahmen, die im 2. Halbjahr 2019 realisiert werden.

Die maximale Antragssumme beträgt 30.000 € pro Vorhaben.

Ausführliche Förderkriterien sowie aktuelle Antragsformulare finden sich auf den Internetseiten der Senatsverwaltung für Kultur und Europa unter: www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme

Preise zur Auszeichnung von Kulturschaffenden im Bereich Kinder- und Jugendtheater ausgeschrieben

Zur Stärkung von Akteuren im Bereich Kinder- und Jugendtheater, die ihr Programm bislang hauptsächlich ohne Fördermittel finanzieren, vergibt die Berliner Senatskulturverwaltung Auszeichnungen.

Mit den Auszeichnungen sollen Einzelkünstlerinnen und Künstler, Gruppen und Theater gewürdigt werden, die mit ihrer geleisteten Arbeit und ihrem Engagement die Theaterlandschaft in den Berliner Kiezen bereichern und ein kulturelles Angebot für Kinder und Jugendliche sichern.

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die in Berlin ansässig sind. Für die Vergabe stehen 100.000 € zur Verfügung. Die genauen Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungsvoraussetzungen sind in dem Informationsblatt auf den Webseiten der Senatsverwaltung für Kultur und Europa eingestellt: https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/darstellende-kuenste-tanz/artikel.705648.php

Die Bewerbungsfrist endet am 05. März 2019 um 18.00 Uhr.

Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft

Das Berliner Beratungs­zentrum für Kulturförderung und Kreativ­wirt­schaft hat unter dem Dach der landes­eigenen Kultur­projekte Berlin GmbH seine Arbeit aufgenommen.

Innerhalb der gemeinnützigen Landes­gesell­schaft Kultur­projekte Berlin vereint und ver­schränkt das Beratungs­zentrum für Kultur­förderung und Kreativ­wirt­schaft die Unter­stüt­zungs- und Infor­ma­tions­an­ge­bote des Kultur­förder­punkt Berlin, der Orien­tierungs­beratungen für die künst­lerisch geprägten Kreativen in der Stadt, das Internet­portal www.Creative-City-Berlin.de und die Plattform Crowdfunding-Berlin.

www.kreativkultur.berlin