Direkt zum Inhalt der Seite springen

Praktika bei der Berliner Polizei

Die Zentrale Serviceeinheit – ZSE I C 33 – ist zuständig für die Vergabe von Praktikumsplätzen sowie für die Verwaltungsstation im Rahmen der juristischen Ausbildung der Referendarinnen und Referendare.

Um für einen Praktikumsplatz bei der Polizei Berlin in Frage zu kommen, darf die Gesamtpersönlichkeit der Bewerberinnen und Bewerber NICHT im Widerspruch zur Polizeibehörde stehen, daher ist insbesondere auch ein einwandfreier Leumund Voraussetzung. Ein einwandfreier Leumund ist u. a. gegeben, wenn keinerlei Erkenntnisse in der polizeilichen Datensammlung gespeichert sind.

Folgende Praktika können bei der Polizei Berlin absolviert werden:

Betriebspraktika für ...

Betriebspraktika für ...

Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der Berliner Schulen.   mehr »

Praktika für …

Praktika für …

Berufsinteressentinnen und -interessenten, Studentinnen und Studenten verschiedener Studienrichtungen, Auszubildende und Hospitationen.   mehr »

Bewerbungsfrist beachten!

Bewerbungsfrist beachten!

Praktika für Studentinnen und Studenten der Öffentlichen Verwaltungswirtschaft.   mehr »

Blockpraktika für …

Blockpraktika für …

Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler   mehr »

Verwaltungsstation für …

Verwaltungsstation für …

Referendarinnen und Referendare im Rahmen der juristischen Ausbildung    mehr »

Folgende Praktika werden NICHT angeboten:
Praktika für Bewerberinnen und Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem abgeschlossenen Studium, die praktische Erfahrungen sammeln bzw. sich entsprechend ihres Abschlusses weiterentwickeln möchten.


Hinweise



Alle angebotenen Praktika sind unentgeltlich!

Die auf den jeweiligen Informationsseiten angegebenen Bewerbungsfristen sind zu beachten.



Der Bewerbung sind zwei Erklärungen beizulegen (bei Bewerbungen in elektronischer Form sind die Erklärungen mit der eingescannten Unterschrift erforderlich):

  • Einverständniserklärung für die Leumundsüberprüfung (Vordruck Leumundsüberprüfung)
  • Einverständniserklärung über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nach dem Berliner Datenschutzgesetz (Vordruck nach Berliner Datenschutzgesetz)

Das Vorblatt der Bewerbung ist der Bewerbungsbogen (gilt nicht für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse sowie für Referendarinnen und Referendare).

S109 Bewerbungsbogen Praktikum

Vordruck Bewerbungsbogen laden »

(Januar 2014; S109 Bewerbungsbogen Praktikum, 60154 KB)


Auf die Übersendung von Bewerbungsmappen sowie von Zeugnissen und Zertifikaten im Original (bitte nur Kopien) sollte verzichtet werden. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Unterlagen.

Die Bewerbung in elektronischer Form muss in den gängigen Dateiformaten (z. B. DOC, PDF, JPEG) mit einer Maximalgröße von 5 MB erfolgen.

Kontakt

Der Polizeipräsident in Berlin
ZSEI C 33
Keibelstr. 36
10178 Berlin

Stadtplan

Tel.: 4664 – 99 18 93
Fax: 4664 – 822 99 042

Sprechzeiten:
Montag - Mittwoch
07.30 - 15.00 Uhr

Donnerstag - Freitag
07.30 - 14.00 Uhr

Individuelle Termine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.