Leitbild Gleichstellung im Land Berlin

Eine zentrale Neuerung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms

Das Leitbild „Gleichstellung im Land Berlin“ ist eine zentrale Neuerung des zweiten Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms. Mit dem Beschluss des GPR II des Berliner Senats ist es am 15.04.2014 in Kraft getreten.

Das Leitbild dient allen Senats- und Bezirksverwaltungen und ihren nachgeordneten Einrichtungen als Orientierungsrahmen für die gleichstellungspolitische Ausgestaltung ihrer fachlichen Aufgaben und stellt somit eine Orientierungshilfe für gleichstellungsbasierte Entscheidungen dar. Ziel des Leitbildes ist es, eine Diskussion gleichstellungspolitischer Erfordernisse in den Verwaltungen und in der Öffentlichkeit anzuregen.

Leitbild „Gleichstellung im Land Berlin“

PDF-Dokument (42.4 kB)

Kampagne „Gleichstellung weiter denken“

Um das Leitbild in der Öffentlichkeit und der Verwaltung bekannter zu machen, wirbt die Kampagne seit Juni 2014 mit verschiedenen Veranstaltungsformaten für Geschlechtergerechtigkeit und die Gleichstellung von Frauen und Männern in ganz unterschiedlichen Bereichen. Eröffnet wurde die Kampagne am 18.06.2014 durch die Plakatausstellung „Gleichstellung weiter gedacht“. Dort präsentieren sich prominente Berliner Persönlichkeiten aus Politik, Film, Fernsehen, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft mit ihrem Portrait und einem Statement zum Thema Gleichstellung.

Nähere Informationen und alle Termine der Kampagne finden Sie hier