Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

LGG

Informationen zum Berliner Landesgleichstellungsgesetz Weitere Informationen

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Abteilung Frauen und Gleichstellung

Postanschrift:
Oranienstraße 106 | 10969 Berlin

Dienstsitz der Abteilung Frauen- und Gleichstellung:
Dominicusstraße 12 – 14 | 10823 Berlin

Tel.: 030 9028-2102
Fax: 030 9028-2066
E-Mail

Gleichstellung

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist zentrales politisches Anliegen des Berliner Senates. Das „Gleichstellungspolitische Rahmenprogramm – Strategien für ein geschlechtergerechtes Berlin“ (GPR) wird vom Berliner Senat beschlossen und regelmäßig fortgeschrieben.

Keine Gewalt

Hilfe-Schriftzug
Bild: Alsterstar

Gewalt gegen Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung und wird als eine Form der Diskriminierung der Frau anerkannt. Die Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Recht

Foto einer Justitia-Skulptur mit Waage und Schwert
Bild: kbjesq

Die Gleichheit vor dem Gesetz und der Schutz aller Menschen vor Diskriminierungen ist ein Menschenrecht, das insbesondere in Artikel 3 des Grundgesetzes festgeschrieben ist.

Bildung

Girls' Day-Logo-Startseite
Bild: Bundesweite Koordinierungsstelle Girls' Day

Gleichstellung im Bildungsbereich Bildung be-
deutet Zukunftssicherung sowohl auf der indivi-duellen als auch der gesellschaftlichen Ebene.

Arbeit

Menschen in verschiedenen Berufsbekleidungen
Bild: Kurhan / Fotolia.com

Frauen und Männer sollten gleichermaßen für sich selber sorgen können und gleichermaßen Zeit für Familie und Privatleben haben.

Gesundheit

Die Notwendigkeit zur geschlechterdifferenzier-
ten Auseinandersetzung ergibt sich aus unter-schiedlichen Lebensentwürfen, Gesundheits-bewusstsein und Krankheitsverläufen.

Vielfalt

Berlin hat viele Gesichter. Für die Offenheit und Toleranz ist Berlin weltweit bekannt. Menschen aus 190 Staaten leben in Berlin.

Öffentlichkeit

Frauen ziehen in immer weitere Bereiche der Berufswelt ein, übernehmen politische Ämter, sowie Funktionen in Religion, Kultur und Sport – die Öffentlichkeit wandelt sich und ist nicht mehr allein Sache der Männer.