Berliner Hochschulgesetz

Die Hochschulen unterliegen als öffentlich-rechtliche Körperschaften dem Geltungsbereich des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG). Soweit das Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) spezielle und abschließende Regelungen (lex speciales) beinhaltet, gehen diese den Regelungen des LGG vor.