Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenvertreterinnen

Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenvertreterinnen in den Dienststellen des Landes Berlin

Frauenvertreterinnen stehen nicht allein. Schon bald nach den ersten Wahlen im Jahr 1991 gründeten die Frauenvertreterinnen die „Landesarbeitsgemeinschaft der gewählten Frauenvertreterinnen in den Dienststellen des Landes Berlin“ (LAG).

Informations- und Austauschforum für die Frauenvertreterinnen

In enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Referat der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat sich die dienststellenübergreifende Landesarbeitsarbeitsgemeinschaft zu einem wichtigen Informations- und Austauschforum für die Frauenvertreterinnen entwickelt. Die Sprecherin der LAG hat u.a. die Aufgabe, die Arbeitsgemeinschaft mit den Frauenbeauftragten der Bezirke, Fachhochschulen, Universitäten, Bundesbehörden, den ÖD-Gewerkschaften, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, den Frauen im Landesparlament und der Überparteilichen Fraueninitiative (ÜPFI) informell zu vernetzen.

Sie ist

  • Ansprechpartnerin für die genannten Organisationen und andere
  • Repräsentantin der LAG nach „außen“
  • Vertreterin der LAG z.B. auch bei Anhörungen in Ausschüssen des Abgeordnetenhauses
  • Vertreterin der LAG in Landesgremien
  • Ansprechpartnerin für alle Frauenvertreterinnen in allen wichtigen Fragen

Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenvertreterinnen

Sprecherin der LAG ist Frau Daniela Felix,
Gesamtfrauenvertreterin beim Polizeipräsidenten Berlin
Tel.: (030) 4664-900840

E-Mail

Link-Tipps/ Literaturtipps/ Materialtipps

Infos zur Funktion der Landesarbeitsgemeinschaft

PDF-Dokument (48.2 kB)