Unterstützen Sie Ihre Tochter

GirlsDay Logo 2016 klein
Bild: Bundesweite Koordinierungsstelle Girls`Day

Eltern sind bei der Berufswahl ein besonders wichtiger Ratgeber. Nutzen Sie die Chance, Ihre Tochter dabei zu unterstützen, den für sie geeigneten Beruf zu finden und stimmen Sie ihrer Teilnahme am Girls’ Day zu!

Was Sie tun können

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Girls’ Day am 28. März 2019. An diesem Tag kann Ihre Tochter vor Ort einen Einblick in spannende und für Mädchen untypische Berufe gewinnen, wenn Sie und die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer zustimmen. Bitte füllen Sie dazu das Formular zur Freistellung vom Unterricht aus. Ihre Tochter ist für den Besuch ihrer Girls’Day-Veranstaltung versichert, sofern diese im Girls`Day Radar verzeichnet ist.

Wir begrüßen es, wenn Sie Ihre Tochter unterstützen, bei der Berufswahl auch ungewöhnliche Wege auszuprobieren. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an oder schicken eine E-Mail an die Landes- oder Bundeskoordinierungsstelle, deren Kontaktdaten Sie unter Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden.

Wichtige Informationen und Formulare

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Landeskoordinierung Life e.V.

Almut Borggrefe, Tel. 030-3087 9812

Daniela Döbler, Info-Telefon Berlin 030-3087 9837

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Rolf-Dieter Zehnel, Tel. 030-90227 6157

Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung

Dr. Jürgen Schneider, Tel. 030-9028 2917

Bundeskoordinierung

Link-Tipps/ Literaturtipps/ Materialtipps

Unterstützen Sie Ihre Tochter

Helfen Sie Ihrer Tochter aktiv bei der Suche nach einem geeigneten Platz für Ihr Schnupperpraktikum am Girls’Day, auch wenn sie vielleicht noch nicht im Berufswahlprozess steht. Mehr Informationen finden Sie unter www.girls-day.de.

Eltern und Berufsorientierung

Das Kompetenzzentrum Technik Diversity-Chancengleichheit e.V. hat in einem Wiki alles Wissenswerte rund um die Thematik „Eltern und Berufswahl“ zusammengestellt.