Radfahrender Senior bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.09.2021
Treptow-Köpenick

Nr. 2035
Gestern Nachmittag erlitt ein Radfahrer in Köpenick schwere Kopf-, Arm- und Beinverletzungen bei einem Verkehrsunfall. Den ersten Informationen zufolge soll der 81-Jährige gegen 15 Uhr beim Befahren der Straße Zur Nachtheide in Richtung Kleingartenanlage Neue Wiesen von einem 24-Jährigen, der mit einem Pkw unterwegs war, überholt worden sein. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden, wodurch der Radler stürzte. Die dabei erlitten schweren Verletzungen zogen eine stationäre Aufnahme in einer Klink nach sich. Die Ermittlungen führt nun das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der zuständigen Polizeidirektion.