LKA KTI 4 - Naturwissenschftliche Kriminaltechnik

In diesem Dezernat sind Hochschul- und Fachhochschulabsolventen aus vielen naturwissenschaftlichen Fakultäten, aber auch Phonetiker, Ingenieure für Textil- bzw. Bekleidungstechnik, Tontechniker, Elektrotechniker, Medizinisch technische Assistenten (MTA), Biologisch-chemische technische Assistenten (BCTA), Chemisch technische (CTA) und Pharmazeutisch technische Assistenten (PTA), tätig.

Das Dezernat gliedert sich in die Funktionsgruppen forensische Sachverständige und technische Assistenten mit klar umrissenen und voneinander abgegrenzten Tätigkeitsfeldern, für die zusätzliche Qualifikationen notwendig sind. In der Regel werden diese intern und extern durch gründliche Einarbeitung, durch Hospitationen in anderen forensischen Laboratorien und durch die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen erworben.