Infos für Kursleitende

Mann steht vor gezeichnetem Labyrinth

Sie haben an unserer Volkshochschule eine Lehrtätigkeit übernommen.
Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Zur Erleichterung Ihrer Orientierung haben wir einige Infos zusammengestellt.

Zum Vertrag

  • Honorarverträge

    Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Honorarvertrag in zweifacher Ausfertigung. Lesen Sie auch die Anlage zum Honorarvertrag und senden Sie bitte zeitnah ein Exemplar unterschrieben an die VHS zurück.

  • Änderungen bei Kursen

    Zeit und Umfang der Lehrveranstaltungen sind im Honorarvertrag festgelegt. Änderungen können nur in Ausnahmefällen und in Absprache mit der zuständigen Programmbereichsleitung erfolgen.

    Falls Kursstunden ausfallen, z.B. wegen Krankheit, informieren Sie bitte die vhs, so dass die Stunden nachgeholt werden können. Für nicht gehaltene Stunden wird i.d.R. kein Honorar gezahlt. Nachholtermine müssen in der Teilnahmeliste deutlich erkennbar eingetragen werden. Eine Vertretung durch eine andere Lehrkraft ist nur nach Rücksprache mit der Programmbereichsleitung möglich.

    Bei kurzfristig eintretenden unvorhersehbaren Ereignissen bitten wir Sie, zeitgleich mit der Programmbereichsleitung in jedem Fall auch die Geschäftsstelle der vhs zu informieren. So können wir bei Rückfragen von Kursteilnehmenden Auskunft geben. Die Meldung gilt erst, wenn sie von einem Mitarbeitenden der vhs bestätigt ist (per E-Mail oder Telefonat).

    E-Mail

  • Ausfallhonorar

    Eine Veranstaltung kann im Regelfall nur dann durchgeführt werden, wenn eine Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Diese wird unter Berücksichtigung von pädagogisch-inhaltlichen, kalkulatorischen und qualitativen Gesichtspunkten von der Volkshochschule festgelegt.

    Falls ein Kurs von der vhs geschlossen werden muss, erhalten Sie ein Ausfallhonorar.

  • Honorar-Zuschläge / Ausfallhonorar bei Krankheit

    Als freie Mitarbeiter*in des Landes Berlin haben Sie aufgrund gesetzlicher
    Bestimmungen den Status einer arbeitnehmerähnlichen Person, wenn sie überwiegend für einen Auftraggeber (Land Berlin) tätig und dadurch von diesem wirtschaftlich abhängig sind.

    Arbeitnehmerähnliche Personen erhalten auf Antrag einen Zuschlag zu Kranken- und Rentenversicherung sowie Urlaubsentgelt und bei Krankheit Ausfallhonorar nach den Regelungen der AV Honorare.

    Ansprechpartnerin für die Antragstellung ist Frau Hellmann:
    Tel: (030) 902 77-69 73
    E-Mail

  • Verzicht auf Eigenwerbung

    Wir erwarten von unseren Kursleitenden, dass sie in vhs-Kursen keine Eigenwerbung oder Werbung für andere Bildungsanbieter betreiben.

Zur Durchführung von Kursen

  • Zugang zur vhs-Kursdatenbank - Login für Kursleitende

    Zur Kontrolle der Anmeldungen zu ihrer Kurse und den Ausdruck der Teilnahmelisten, benötigen Sie ein Benutzerkonto für den Kursleitendenbereich der vhs-Kursdatenbank.

    Ihr Passwort zum Einrichten des Benutzerkontos erhalten Sie von der Volkshochschule.
    Ansprechpartnerin ist Frau Hellmann:
    Tel: (030) 902 77-69 73
    E-Mail

  • Zugang zur vhs.cloud

    Zur Durchführung an Online-Kursen sowie zur Beteiligung an regionalen und überregionalen (Netzwerk-)Gruppen müssen Sie sich als Kursleitender in der vhs.cloud registrieren.

    Als “Freischaltende vhs” geben Sie bitte die “Berliner Volkshochschulen (berlin.vhs.cloud)” an.

    Für die Beantragung von Kursräumen für Online-Kurse wenden Sie sich bitte an Ihre Programmbereichsleitung.

  • Mindestanzahl von Teilnehmenden

    Die Volkshochschule kann aus wichtigem Grund eine Veranstaltung absagen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn die Mindestteilnehmerzahl vor Kursbeginn nicht erreicht wird oder wenn die Teilnehmerzahl an drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungsterminen unter 50% der Mindestteilnehmerzahl sinkt.
    Bitte informieren Sie die Volkshochschule in einem solchen Fall.

  • Teilnahmeliste für Kurse

    Bitte drucken Sie sich vor Beginn Ihres Kurses über das Kursleiter-Login der VHS Datenbank selbst eine Teilnahmeliste aus.

    Alle anwesenden Teilnehmenden tragen sich bei jedem Termin in die entsprechende Spalte mit Kurzzeichen in der Liste ein. Sollten sich Personen nachträglich anmelden, müssen diese in der Liste handschriftlich ergänzt werden.

    Die Teilnahmeliste ist die Grundlage für Ihre Honorarzahlung. Sie muss nach Ihrem letzten Unterrichtstermin – von Ihnen unterschrieben – an die vhs-Verwaltung zurückgegeben werden.

  • Kopien für den Unterricht

    U.a. im Haus am Barbarossaplatz und im Campus Schöneberger Linse besteht die Möglichkeit, nach Absprache mit Ihrer Programmbereichsleitung eigene Kursmaterialien zu kopieren.

    Ansprechpartnerin ist Frau Hahn:
    Tel: (030) 902 77-63 97
    E-Mail

  • Unterrichtsmedien

    Wenn Sie im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltungen Medien zum Einsatz bringen wollen, die über die Standardausstattung der jeweiligen Unterrichtsräume hinausgehen, geben Sie bitte unbedingt rechtzeitig vor Kursbeginn Ihrer Programmbereichsleitung Bescheid.

    Bei Rückfragen zur Ausstattung erreichen Sie unsere Medienwarte unter:
    vhs-medienteam@ba-ts.berlin.de

    Wenn Sie sich zur Bereicherung Ihres Unterrichts mit digitalen Unterrichtsmedien beraten und/oder unterstützen lassen wollen, kontaktieren Sie unsere Mediencoach Frederike Coring:
    Tel: (030) 902 77-35 40
    E-Mail

  • Sicherheit

    Informieren Sie sich in den Schulungsstätten über die Fluchtwege und Brandschutzhinweise.

    Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept.

  • Hinterlassen der Unterrichtsräume

    Bitte beachten Sie, dass das Rauchen in den Unterrichtsräumen und auf Schulgeländen generell verboten ist. Am Barbarossaplatz schließt das auch die beiden Einfahrten zum Schulhof mit ein.

    Vor dem Verlassen der Räume nach dem Unterricht bitte:
    • Türen und Fenster schließen und ggf. das Licht ausschalten
    • ggfs. umgestelltes Mobiliar wieder in die vorgefundene Form rücken
    • die Tafeln säubern

    Bitte bedenken Sie, dass wir in vielen Lehrstätten einen Gaststatus haben.

  • Teilnahmebescheinigungen

    Teilnahmebescheinigungen über den regelmäßigen Besuch der Kurse (mind. 70%; bei Gesundheitskursen 80%) werden auf Wunsch der Teilnehmenden nach Ende der Veranstaltung von der VHS ausgestellt.

    Kursleitende oder Teilnehmende müssen dazu in der Teilnahmeliste (Spalte “TNB”) ankreuzen, wer eine Teilnahmebescheinigung wünscht.
    Die Ausstellung ist im Rahmen einer Jahresfrist kostenlos.

weitere Informationen

  • Leitbild der Berliner Volkshochschulen

    Als Kursleitende sind Sie ein Aushängeschild unserer Institution, bitte informieren Sie sich über unser Leitbild,

  • Urheberrecht und Datenschutz

    Bei Einsatz von Unterrichtsmaterialien, insbesondere bei Vervielfältigungen sind die Bestimmungen des Urheberrechts und die Regeln zur Nutzung von Schriftwerken und Abbildungen an Volkshochschulen einzuhalten.

    Bitte beachten Sie diese Dokumente:
  • Kursleitenden-Konferenzen

    Zur Planung, Abstimmung und Weiterentwicklung unseres Bildungsangebots führen wir regelmäßig Fach- oder Planungskonferenzen durch.

    Sie erhalten dazu eine Einladung von der Programmbereichsleitung und bei Teilnahme ein Sitzungsgeld.

  • Fortbildung für Kursleitende

    Als Weiterbildungseinrichtung ist es uns wichtig, dass unsere Kursleitenden sich regelmäßig fortbilden.
    Um dies im Rahmen der Qualitätsentwicklung auch dokumentieren zu können, werden Sie von uns alle zwei Jahre gebeten, Ihre Fortbildungen anzugeben.

  • Interessenvertretung der Kursleitenden
    Die Interessen der Kursleitenden unserer Volkshochschule werden durch eine gewählte Vertretung vertreten.
  • Kontaktpersonen in der vhs Tempelhof-Schöneberg
    • Inhaltliche Fragen zu Bildungsangeboten besprechen Sie bitte mit Ihrer jeweiligen Programmbereichsleitung.
    • Fragen zu Honorarzahlungen und Teilnahmelisten klären Sie bitte mit den Mitarbeitenden der Verwaltung.
    • Bei Fragen zu Unterrichtsmedien helfen Ihnen gern unsere Medienwarte weiter.