Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Muttersprache als 2. Fremdsprache: Zertifikat für das Abitur

Junger Mann mit Daumen hoch

Sie sprechen in Ihrer Familie eine andere Sprache als Deutsch?

Der Nachweis der Beherrschung einer nichtdeutschen Muttersprache kann für Abitur, Studium oder Bewerbungen sehr nützlich sein.

An der VHS Tempelhof-Schöneberg können Sie durch das Ablegen einer Prüfung das telc-Zertifikat erwerben, das als Nachweis der zweiten Fremdsprache europaweit anerkannt ist (Farsi/Dari nur als Sprachstandsfeststellung möglich).

Telc steht für: the european language certificates = Die Europäischen Sprachenzertifikate.

Europäische Sprachenzertifikate gibt es für
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • und weiteren Sprachen.

Mit den telc Zertifikaten können Sie Ihre Sprachkenntnisse auf verschiedenen Kompetenzstufen nachweisen. Sie basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)).
Es gibt telc-Prüfungen für die Kompetenzstufen A1 bis C2.

zuklappen
  • In der Regel wird am Ende die telc-Prüfung B1 abgelegt.
  • In einzelnen Sprachen gibt es aber auch Prüfungstrainings auf den Sprachniveaus B2/C1 (Türkisch) oder B1/B2 (Polnisch).
  • Das europaweit anerkannte telc-Zertifikat kann auf Antrag als Nachweis der zweiten Fremdsprache anerkannt werden, die in Berlin Voraussetzung für die Zulassung zum Abitur ist. So kann man zum Abitur auch dann zugelassen werden, wenn zuvor ab Klasse 7 keine zweite Fremdsprache gewählt wurde.
zuklappen
  • Die Teilnahme an einem Prüfungstraining ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Prüfung.
  • Das Prüfungstraining umfasst in der Regel zwei Tage à 6 Unterrichtsstunden, d.h. es findet an einem Wochenende oder an zwei Sonntagen statt.
    In Türkisch gibt es zudem einwöchige Kurse in den Oster-, Herbst- und Winterferien.
  • Nach der Teilnahme an einem Prüfungstraining, kann man sich zur Prüfung anmelden, die am Wochenende stattfindet, in der Regel an einem Sonntag.
  • Das Prüfungstraining und die telc Prüfung kosten insgesamt 25 €.
zuklappen
  • Der Vorbereitungskurs zur telc-Prüfung setzt das jeweils vorhergehende Sprachniveau voraus.
  • Es wird gezielt die Fähigkeit vermittelt, mit den typischen Aufgabenformen der Prüfung umzugehen.
  • Alle fünf Bestandteile der Prüfung werden mit Blick auf die bevorstehende Prüfung trainiert: Hörverstehen, Leseverstehen, Grammatik und Vokabular, Sprechen, Schreiben.
zuklappen
Bitte kontaktieren Sie uns für die obligatorische Beratung per:
zuklappen

In der Beratung werden die Inhalte des Prüfungstrainings besprochen und geklärt, ob die Interessierten die entsprechenden mündlichen und schriftlichen Kompetenzen haben.

zuklappen