Fortbildungsangebote für Kursleitende

Fünf Personen vor Notebook

Als Weiterbildungseinrichtung legen wir Wert darauf, dass auch unsere Kursleitenden sich regelmäßig fortbilden.

Um dies im Rahmen der Qualitätsentwicklung dokumentieren zu können, werden Sie von uns alle zwei Jahre gebeten, Ihre Fortbildungen anzugeben.

Logo Servicezentrum der Berliner Volkshochschulen

Fortbildungsangebote des Servicezentrums

Das Servicezentrum der Berliner Volkshochschulen bietet für Kursleitende kostenlose Seminare zur Vertiefung von Fachwissen und der Erweiterung von Kompetenzen an.
Die Anmeldung läuft über die Volkshochschule, bitte teilen Sie Ihren Fortbildungswunsch Ihrer Programmbereichsleitung mit.

Die Angebote finden Sie im zweimal jährlich erscheinenden Programm oder in der vhs-Kurssuche unter dem Suchbegriff „KL-Fobi“.

  • Fortbildungsprogramm für Kursleitende der Berliner Volkshochschulen 2/2022

    PDF-Dokument (1.2 MB)
    Dokument: SerZ der Berliner Volkshochschulen

Zertifikatsprogramm zur Qualifizierung von Kursleitenden

Zusammen mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung hat das Servicezentrum eine Erwachsenenpädagogische Grundqualifizierung in Anlehnung an das Kompetenzmodell GRETA entwickelt.

Informationen zum Konzept sowie den Bedingungen für die Teilnahme und den Zertifikatserwerb finden Sie im Informationsblatt und der Präsentation.

  • Informationsblatt zum Zertifikatsprogramm für Kursleitende

    PDF-Dokument (651.2 kB)

  • Präsentation zum Zertifkatsprogramm für Kursleitende

    PDF-Dokument (646.9 kB)

Logo vhs Tempelhof-Schöneberg

Fortbildungsangebote der vhs Tempelhof-Schöneberg

In unregelmäßigen Abständen bietet die Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg hausinterne Fortbildung für Kursleitende an. Aktuelle Angebote finden Sie ggfs. an dieser Stelle.

Kostenlose Kursteilnahme zu Fortbildungszwecken

Zur Verbesserung oder Entwicklung Ihres eigenen Kursangebots können Sie zu Fortbildungszwecken die entgeltfrei Teilnahme an Kursen der Volkshochschule Tempelhof Schöneberg beantragen. Dies gilt jedoch nicht für Kurse, in denen das persönliche Weiter- oder Fortbildungsinteresse erkennbar überwiegt und kein institutionelles Interesse bescheinigt werden kann.