E-Scooter-Sharing

E-Scooter-Sharing in Berlin

E-Scooter
dpa
Elektro-Tretroller sind klein und wendig und eignen sich besonders gut, um kürzere Strecken schnell und bequem zurückzulegen. In Berlin sind unter anderem die E-Scooter von den Sharing-Anbietern Lime, Bird oder Tier zugelassen. Die Tretroller mit Elektroantrieb lassen sich bequem wie Fahrräder, Autos und Roller auch in Berlin via App ausleihen. E-Roller könnten helfen den dichten Verkehr in der Innenstadt zu entlasten, weil Menschen auf Nahverkehr und Roller umsteigen.

Keine E-Scooter auf Gehwegen: Das Fahren mit E-Tretrollern auf dem Gehweg und in Fußgängerzonen ist tabu. Bei Verstößen droht ein Bußgeld. Scooter dürfen nicht mitten auf Gehwegen oder in Einfahrten geparkt werden.

Anbieter für Sharing von E-Scootern

Bolt: E-Scooter
© dpa

Bolt

Das estnische Unternehmen Bolt verleiht seit Mai 2021 E-Scooter im Sharing-Prinzip in Berlin. mehr

E-Scooter
© dpa

Tier

Das Berliner Startup Tier verleiht E-Scooter nach dem Sharing-Prinzip. mehr

Bird
© dpa

Bird

Bird verleiht 100 E-Scooter im Sharing-Prinzip auf den Straßen von Berlin. mehr

Lime E-Scooter
© dpa

Lime

Lime verleiht neben den E-Bikes auch E-Scooter in Berlin. mehr

Voi: E-Scooter
© dpa

Voi

Berliner und Besucher können mit E-Scootern von Voi die Innenstadt erkunden. mehr