34-Jähriger bei Böller-Explosion schwer verletzt

34-Jähriger bei Böller-Explosion schwer verletzt

Bei einem Unfall mit Pyrotechnik ist ein 34-Jähriger am Donnerstag in Cottbus schwer verletzt worden. Anwohner waren nach Angaben der Polizeidirektion Süd von einem lauten Knall aufgeschreckt worden. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Mann mit einem sogenannten Polenböller hantiert, der dann in seinen Händen explodierte. Rettungskräfte brachten das Unfallopfer mit schweren Verletzungen in das Cottbuser Klinikum. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz aufgenommen.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 26. März 2021 13:05 Uhr

Weitere Unfallmeldungen