Berliner überschlägt sich mit Luxusauto: Drei Verletzte

Berliner überschlägt sich mit Luxusauto: Drei Verletzte

Bei winterlicher Glätte hat ein Autofahrer aus Berlin seinen Wagen im Wert von etwa 100 000 Euro im Süden Vorpommerns zu Schrott gefahren.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz

© dpa

Wie die Polizei mitteilte, kam der 57-Jährige am Dienstag (26. Januar 2021)auf der Autobahn 20 bei Strasburg (Vorpommern-Greifswald) in Richtung Norden mit dem Auto ins Schleudern, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam in eine Klinik, die beiden 34 und 40 Jahre alten Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Wagen war bei Schneefall deutlich zu schnell unterwegs gewesen, wie eine Polizeisprecherin erklärte. Die A20 war zwei Stunden in nördlicher Richtung gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 27. Januar 2021 07:39 Uhr

Weitere Unfallmeldungen