Auto überfährt Fußgänger auf Landstraße: Tot

Auto überfährt Fußgänger auf Landstraße: Tot

Ein Auto hat auf einer Landstraße bei Storkow einen Fußgänger überfahren und dabei tödlich verletzt. Der 21-jährige Mann war am Samstagnachmittag mit zwei anderen zu Fuß auf der Straße zwischen Storkow (Mark) und dem Ortsteil Bugk unterwegs. Die drei Männer gingen korrekt entgegen der Fahrtrichtung, wie die Polizei mitteilte. Doch bei einem Überholvorgang übersah ein 49-jähriger Autofahrer vermutlich die Fußgänger und erfasste den jungen Mann. Der 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Die Landstraße im Landkreis Oder-Spree war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 27. Dezember 2020 09:26 Uhr

Weitere Unfallmeldungen