Fußgänger am Ernst-Reuter-Platz angefahren: Fahrer flüchtig

Fußgänger am Ernst-Reuter-Platz angefahren: Fahrer flüchtig

Ein Mann ist am Ernst-Reuter-Platz in Berlin-Charlottenburg von einem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt worden. Der unbekannte Fahrer des Fahrzeugs flüchtete in der Nacht zu Dienstag, wie die Polizei mitteilte.

Rettungsstelle der Charite Berlin

© dpa

Der 26-jährige Verletzte begab sich demnach selbstständig ins Krankenhaus, von wo aus die Polizei alarmiert wurde. Er hatte innere Verletzungen und klagte über Schmerzen am ganzen Körper. Lebensgefahr habe nicht bestanden. Um was für ein Fahrzeug es sich handelte, war zunächst unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Mann angefahren, als er die Marchstraße überqueren wollte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 14:23 Uhr

Weitere Unfallmeldungen