Autofahrerin erfasst in Spandau Fußgänger: Mann stirbt

Autofahrerin erfasst in Spandau Fußgänger: Mann stirbt

Eine 77-Jährige hat einen Fußgänger auf einer Ampelkreuzung in Berlin-Spandau mit ihrem Wagen erfasst.

Notaufnahme

© dpa

Nach dem Unfall am Donnerstagvormittag (20. August 2020) starb der gleichaltrige Mann am Nachmittag im Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei ermittle noch, wie die Ampel der Kreuzung Am Juliusturm Ecke Carl-Schurz-Straße im Moment des Unfalls geschaltet gewesen sei, sagte ein Sprecher. Ein Seelsorger betreute zwei Zeugen, die den Unfall gesehen hatten. Ein weiterer Zeuge wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Die Straße Am Juliusturm war zwischen Falkenseer Platz und Breite Straße vorübergehend gesperrt.
Haselhorst
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Spandau

Aktuelle Nachrichten aus Berlin-Spandau: Neues zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und dem Stadtleben in Spandau. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. August 2020 14:56 Uhr

Weitere Unfallmeldungen