49-Jähriger nach einer Feier bei Verkehrsunfall getötet

49-Jähriger nach einer Feier bei Verkehrsunfall getötet

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Schäcksdorf und Drahnsdorf ist ein 49-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz

© dpa

Der Mann sei am Samstagabend (15. August 2020) von einer Feier gekommen, bei der er auch Alkohol getrunken habe, berichtete die Polizei am Sonntag. In einer Rechtskurve sei der Wagen des 49-Jährigen von der Fahrbahn abgekommen, habe sich überschlagen und sei neben der Straße auf der Seite zum Liegen gekommen. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und unter dem Fahrzeug eingeklemmt, wie die Polizei berichtete. Zeugen hätten den Schwerverletzten bergen können. Der 49-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er wenig später starb.
Rettung Notruf 112
© dpa

Autofahrer verunglückt auf Landstraße tödlich

Ein Autofahrer ist auf einer Landstraße im Landkreis Dahme-Spreewald tödlich verunglückt. Der 49-Jährige war am Samstagabend zwischen Drahnsdorf und Schäcksdorf in einer Rechtskurve mit seinem Wagen von der… mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 17. August 2020 09:39 Uhr

Weitere Unfallmeldungen