Fußgänger in Spandau von Auto erfasst und schwer verletzt

Fußgänger in Spandau von Auto erfasst und schwer verletzt

In Berlin-Spandau ist ein Fußgänger bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer am Kopf und Rumpf verletzt worden.

Notarzt

© dpa

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der 26-Jährige am Dienstagabend (18. Februar 2020) die Wilhelmstraße, als ihn ein aus der Heerstraße abbiegender 42-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen erfasste, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur genauen Unfallursache wird noch ermittelt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Haselhorst
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Spandau

Aktuelle Nachrichten aus Berlin-Spandau: Neues zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und dem Stadtleben in Spandau. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Februar 2020 12:13 Uhr

Weitere Unfallmeldungen