Notbremsung wegen Frau auf Gleis: Mann schwer verletzt

Notbremsung wegen Frau auf Gleis: Mann schwer verletzt

Bei der Notbremsung einer Straßenbahn in Berlin-Gesundbrunnen ist ein 82-jähriger Mann gestürzt und hat schwere Kopf- und Rumpfverletzungen erlitten.

Das Blaulicht eines Notarztwagens leuchtet

© dpa

Der Fahrer der Linie M12 leitete die Bremsung am Dienstag (21. Januar 2020) wegen einer auf den Gleisen liegenden Frau ein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 64-jährige Frau war ersten Ermittlungen zufolge beim Überqueren der Straßenbahngleise in der Osloer Straße gestolpert und gestürzt. Sie blieb unverletzt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Wedding - Sprengelkiez
© Beate Grimmberger

Nachrichten aus Wedding

Aktuelles aus dem Berliner Stadtteil Wedding: Stadtentwicklung, Polizeimeldungen, Veranstaltungen und Neueröffnungen mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. Januar 2020 10:59 Uhr

Weitere Unfallmeldungen