Drachenflieger verunglückt beim Start: Schwer verletzt

Drachenflieger verunglückt beim Start: Schwer verletzt

Ein Drachenflieger ist am Samstag auf einem Flugplatz in Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) beim Startvorgang verunglückt. Nach Polizeiangaben hatte er ungünstige Winde, die zum Absturz aus zehn Metern Höhe führten. Der Pilot sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Nicolas Armer/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Mai 2019