Geplatzter Reifen führt zu Unfall auf der A12

Geplatzter Reifen führt zu Unfall auf der A12

Wegen eines geplatzten Reifens hat ein Autofahrer auf der Autobahn 12 bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren und hat einen Unfall verursacht. Sein Auto prallte in der Nacht zu Mittwoch nahe Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) zuerst gegen eine Mittelleitplanke und anschließend gegen einen weiteren Wagen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des anderen Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Weitere Angaben zu den Fahrern lagen zunächst nicht vor.

Polizei mit Unfall-Signal

© dpa

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Mai 2019