Junge aus Brandenburg bei Skiunfall in Tirol schwer verletzt

Junge aus Brandenburg bei Skiunfall in Tirol schwer verletzt

Zwei junge Skifahrer sind in einem Skigebiet am Großglockner in Österreich zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Ein Rettungshubschrauber

© dpa

Ein Elfjähriger aus Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) wollte auf der Piste auf Familienmitglieder warten und blieb stehen, wie ein Sprecher der Tiroler Polizei am Donnerstag sagte. Ein 15-jähriger Schüler aus den Niederlanden kollidierte dann am Mittwochvormittag (27. Februar 2019) mit dem Jungen. Rettungshubschrauber flogen beide in Krankenhäuser.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Februar 2019