Autofahrer fährt Kind an und braust davon

Autofahrer fährt Kind an und braust davon

Die Berliner Polizei sucht nach einem Autofahrer, der in Berlin-Tiergarten einen Elfjährigen angefahren haben soll. Der Junge wurde bei dem Unfall an der Straßenecke Lützowufer Ecke Keithstraße am vergangenen Freitag schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach soll der Autofahrer das Kind gefragt haben, ob es ihm gut ginge. Als der Junge dies bejahte, fuhr der Mann davon. Zuhause stellte die Mutter des Elfjährigen Verletzungen an den Armen fest. Augenzeugen, die den Vorfall vom 21. Dezember beobachtet haben, können sich bei der Polizei melden.

Ein Polizeiauto

© dpa

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. Dezember 2018