Unfall auf A9: Junge Frau schwer verletzt

Unfall auf A9: Junge Frau schwer verletzt

Eine 29-Jährige Beifahrerin ist bei einem Unfall auf der Autobahn 9 zwischen Niemegk und Brück (Landkreis Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Kurz nach 22.00 Uhr am Donnerstagabend war ein Sportwagen, in dem die Frau saß, aus bisher ungeklärter Ursache beim Überholen mit einem Kleintransporter kollidiert. Der Wagen überschlug sich und landete in einem Straßengraben, wie die Polizei mitteilte. Die beiden 40 und 55 Jahre alten Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Das Wrack des verunglückten Pkws am Rande der A9

© dpa

Im Hintergrund des verunglückten Pkws sind Einsatzkräfte der Feuerwehr zu sehen. Foto: Julian Stähle

Das Auto, der Transporter und sein Anhänger blockierten zunächst alle Fahrbahnen in Richtung Berlin. Diese wurden erst in den frühen Morgenstunden wieder freigegeben. Der Schaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ermittelt jetzt die Polizei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. Oktober 2018