Zwei Menschen nach Sportboot-Kollision leicht verletzt

Zwei Menschen nach Sportboot-Kollision leicht verletzt

Ein 20 Jahre alter Mann und eine 18 Jahre alte Frau sind nach der Kollision zweier Sportboote auf der Unterhavel in Berlin-Wannsee leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, wurde der 20-Jährige noch vor Ort behandelt, die 18-jährige Frau ambulant im Krankenhaus. Sie konnte das Krankenhaus nach der Behandlung wieder verlassen. Die Wasserschutzpolizei habe die beiden am Montagabend bei Dunkelheit gerettet, wie die Feuerwehr mitteilte.
Nach ersten Erkenntnissen soll nur eines der Boote in Bewegung gewesen sein und das andere Boot gerammt haben. Die Bergung der Havaristen habe mehrere Stunden gedauert, sagte ein Polizeisprecher. Eines der Boote drohte demnach, zu sinken. Neben der Wasserschutzpolizei waren ein Löschboot und eine Tauchergruppe der Feuerwehr im Einsatz.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. September 2018