Motorradfahrer verunglückt tödlich im Stadtteil Baumschulenweg

Motorradfahrer verunglückt tödlich im Stadtteil Baumschulenweg

Im Berliner Stadtteil Baumschulenweg ist ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Krankenwagen

© dpa

Ein Rettungswagen.

Der 59-Jährige sei am 05. Juli gegen 11.00 Uhr auf der Kiefholzstraße in Richtung Dammweg gefahren, teilte die Polizei mit. In Höhe der Rinkartstraße habe er nach bisherigen Ermittlungen die Kontrolle über das Motorrad verloren und sei in den Gegenverkehr geraten. Dort wurde er von einem entgegenkommenden Auto erfasst. Die Rettungskräfte versuchten vergeblich, den Mann zu reanimieren. Er starb noch am Unfallort.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. Juli 2018