Rollstuhlfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rollstuhlfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 50 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Neukölln schwer verletzt worden.

Ein Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen fährt durch die Straßen.

Wie die Polizei am Morgen des 20. Juni mitteilte, habe ein 20-Jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag beim Rückwärtsausparken den 50-Jährigen übersehen und angefahren. Dieser war gerade auf dem Gehweg in der Karl-Marx-Straße unterwegs. Der 50-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Juni 2018