Verspätungen der Bahn zwischen Dresden und Rostock

Verspätungen der Bahn zwischen Dresden und Rostock

Wegen eines Munitionsfundes nahe der nördlichen Grenze von Berlin kommt es für Bahnreisende am Mittwoch (21. April 2021) zu Verspätungen.

Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen

© dpa

Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Fund um Weltkriegsmunition, wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Mittwoch sagte. Betroffen waren die IC-Verbindung zwischen Dresden, Berlin, Rostock und Warnemünde sowie die S-Bahnlinie S8.
Die Deutsche Bahn schrieb auf ihrer Webseite, betroffene Züge müssten umgeleitet werden. Die S-Bahn Berlin verwies via Twitter auf einen Schienenersatzverkehr. Der Kampfmittelräumdienst überprüft nach Angaben der Bundespolizei den Fund in der Nähe des S-Bahnhofs Mühlenbeck-Mönchmühle im Mühlenbecker Land (Landkreis Oberhavel) nun.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 21. April 2021 14:37 Uhr

Weitere Meldungen