Raser gefasst: Mit mehr als 100 Sachen zu schnell über A100

Raser gefasst: Mit mehr als 100 Sachen zu schnell über A100

Ein 25-Jähriger ist 110 Kilometer pro Stunde zu schnell über die Autobahn 100 gerast, weil er nach eigener Aussage zum Dreh eines Rap-Videos musste.

Verkehrskontrolle

© dpa

Verkehrskontrolle.

Der Mann wurde am Donnerstagnachmittag mit Tempo 190 - erlaubt ist dort Tempo 80 - nach einer Verfolgung auf dem Stadtring angehalten, wie die Polizei am 22. Mai 2020 mitteilte. Er muss nun für drei Monate auf seinen Führschein verzichten, ein Bußgeld in Höhe von 1360 Euro zahlen und erhält zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. Mai 2020 14:43 Uhr

Weitere Meldungen