E-Tretroller-Dienst Tier startet mit Mopeds in Berlin

E-Tretroller-Dienst Tier startet mit Mopeds in Berlin

Der für seine E-Tretroller bekannte Anbieter Tier bietet ab sofort auch den Verleih von Elektromopeds in Berlin an.

E-Tretroller

© dpa

E-Tretroller des Anbieters "Tier".

Die Roller könnten über die App des Unternehmens gebucht werden und würden pro Minute bezahlt, teilte Tier am Dienstag mit. Rund 5000 Fahrzeuge hatte das Unternehmen im Februar von dem zu Bosch gehörenden Anbieter Coup gekauft, der den Dienst damals eingestellt hatte. Wie viele davon zum Start in der Hauptstadt aufgestellt werden, wurde zunächst nicht bekannt.
Coup hatte seine Fahrzeuge vor allem in Berlin, Madrid und Paris stationiert. 1500 Roller waren in der deutschen Hauptstadt unterwegs. Die von Tier übernommene Flotte solle in Berlin wieder mindestens genauso groß sein, hieß es kurz nach dem Kauf. Tier wolle die ehemalige Coup-Flotte künftig ebenfalls in anderen Städten einsetzen, betonte ein Sprecher am Dienstag. Aufgrund der Corona-Krise sei das eigene Angebot in Berlin derzeit sowohl bei den Mopeds als auch bei den E-Tretrollern deutlich reduziert.
Damit gibt es in der Hauptstadt wieder zwei Leih-Anbieter von Elektro-Mopeds. Das Berliner Start-up Emmy, das unter anderem auch in Düsseldorf und München aktiv ist, hatte seine Flotte über den Winter und während der Corona-Krise weiter betrieben.
E-Roller-Fahrerin in Berlin
© dpa

Roller-Sharing

Mit dem Roller schnell von A nach B: Anbieter von Roller-Sharing in Berlin in der Übersicht mit Informationen zu Anmeldung und Preisen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. Mai 2020 15:13 Uhr

Weitere Meldungen