Mit Messer bedroht und ins Auto gedrängt: Fahrt gegen Baum

Mit Messer bedroht und ins Auto gedrängt: Fahrt gegen Baum

Weil eine Frau nach eigenen Angaben im Auto von ihrem Ex-Partner mit einem Messer bedroht wurde, hat sie ihren Wagen gegen einen Baum gesteuert.

Polizeianzeige Unfall

© dpa

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Der Mann soll die 24-Jährige zuvor in ihr Auto gedrängt haben, aus Verzweiflung habe sie schließlich in Wittenau in Reinickendorf den Unfall verursacht, wie die Polizei am 10. Dezember 2019 mitteilte. Wie die Frau zu Protokoll gab, hatte der 25-Jährige sie am 9. Dezember gegen Abend gezwungen, den Wagen zu steuern und ihr während der Fahrt immer wieder das Messer an den Bauch gehalten. Nach dem Unfall habe sie das Auto verlassen und Hilfe holen können, der Mann sei geflüchtet. Die 24-Jährige kam zur Kontrolle ins Krankenhaus, blieb aber unverletzt.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 10. Dezember 2019 10:50 Uhr

Weitere Meldungen