Experten sprengen Munition: Verkehrseinschränkungen

Experten sprengen Munition: Verkehrseinschränkungen

Die Vernichtung von Munition auf dem Sprengplatz Grunewald im Berliner Ortsteil Nikolassee hat am Mittwoch (30. Oktober 2019) zu Verkehrseinschränkungen auf der Autobahn 115 geführt.

Avus

© dpa

Auch in den kommenden Wochen sind kontrollierte Sprengungen dort vorgesehen, jeweils am Mittwoch. Für die Zeit der Sprengungen wird die Autobahn 115 zwischen den Anschlussstellen Spanische Allee und Hüttenweg für den Fahrzeugverkehr gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Radfahrer und Fußgänger können dann auch den Kronprinzessinnenweg nicht nutzen. Es seien noch vier weitere Termine im November angesetzt, teilte die Polizei mit.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 30. Oktober 2019 14:35 Uhr

Weitere Meldungen