Ferienstart: Lange Schlangen in Tegel und Schönefeld

Ferienstart: Lange Schlangen in Tegel und Schönefeld

An den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel haben sich am Freitagmorgen (04. Oktober 2019) lange Schlangen an den Check-in-Schaltern gebildet.

Reiseverkehr Flughafen Tegel

© dpa

«Es ist voll. Wir raten allen Fluggästen, mindestens zwei Stunden vor Abflugzeit im Terminal zu sein», sagt Flughafensprecher Daniel Tolksdorf am Freitag. Während der Herbstferien bis zum 20. Oktober rechnen die Berliner Flughäfen mit mehr als 2,2 Millionen Passagieren. Der verkehrsreichste Tag werde mit rund 140 000 Passagieren für den 18. Oktober erwartet.

Online einchecken spart Zeit

Um möglichst entspannt in den Urlaub zu starten, sollten Reisende möglichst bereits online einchecken und sich über die örtlichen Gegebenheiten am Flughafen informieren, rät Tolksdorf. Und komme ein Fluggast dennoch mal spät zum Check-in: «Wenden Sie sich an das Personal, wir können da in vielen Fällen noch was machen.»
Ein Flugzeug am Flughafen Tegel
© dpa

Neue Flüge ab Berlin

Von Berlin aus in die Welt: Immer wieder nehmen die Fluggesellschaften neue Flugverbindungen ab Berlin in ihren Katalog auf. mehr

Flugzeug auf dem Flughafen Schönefeld
© dpa

Flughäfen in Berlin

Informationen zu den Flughäfen Tegel, Schönefeld und Berlin Brandenburg BER Willy Brandt mit Verkehrsanbindung, An-und Abfluginformationen und weiteren Informationen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. Oktober 2019 13:06 Uhr

Weitere Meldungen