Schwangere Radfahrerin streift Taxi-Tür und stürzt

Schwangere Radfahrerin streift Taxi-Tür und stürzt

Eine schwangere Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichterfelde verletzt worden. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, war die 28-Jährige am Donnerstag auf ihrem Rad in der Klingsorstraße unterwegs und fuhr an einem Taxistand vorbei. Ein Taxifahrer soll die Fahrertür geöffnet haben, die Frau versuchte auszuweichen, streifte die Tür und stürzte auf die Straße. Auf Grund ihrer Schwangerschaft brachte der Taxifahrer die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Er entfernte sich aber anschließend unerkannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. August 2019 08:40 Uhr

Weitere Meldungen